Elena Fink

Region: Hochtaunuskreis/Hessen

Was war deine Motivation, Schlafcoach zu werden?

Meine Motivation und meine Entscheidung Schlafcoach zu werden war letztendlich durch die Schlafherausforderungen, die wir mit unserem Sohn hatten. Ich habe mich dadurch näher mit dem Thema Babyschlaf befasst und konnte meinem Sohn dabei helfen endlich entspanntere Nächte zu haben. Dadurch bin ich auf die Ausbildung bei mein baby schlafcoaching gestoßen und wusste sofort: Das will ich machen! Nun kann ich mein Wissen an andere Familien weitergeben und das freut mich sehr!

Was schätzt du an deiner Arbeit ganz besonders?

Ich schätze an meiner Arbeit sehr, dass man im engen Austausch mit Müttern/ Eltern steht. Durch mein Wissen kann ich ihnen helfen endlich wieder entspannter mit dem Thema Babyschlaf umzugehen und dadurch auch endlich wieder mehr Me Time oder Paarzeit zu haben. Ich gehe in meiner Rolle als Schlafcoach total auf und freue mich noch viele weitere Familien dabei zu unterstützen an ihr Schlafziel zu gelangen.

Wie hat sich dein Leben verändert, seit du als Schlafcoach arbeitest?

Durch die Ausbildung zum Schlafcoach habe ich vieles an Fachwissen bekommen. Aber nicht nur das. Ich habe viel über mich selbst lernen dürfen und bin ein viel selbstbewussterer Mensch geworden.

Wir würden deine Freunde dich in 2-3 Sätzen beschreiben?

Meine Freunde würden mich als sehr hilfsbereiten Menschen bezeichnen, der immer ein offenes Ohr hat und immer seine Unterstützung anbietet. Durch meine leicht verrückte Art kann ich jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Deine Expertise: Was macht deine Arbeit so besonders?

Durch meine einfühlsame Art ist es mir wichtig mit meinen Kunden auf einer Ebene zu arbeiten. Viele Eltern fühlen sich gestresst oder einfach nur noch ausgelaugt. Meine Kunden sollen verstehen, dass nicht nur ihnen es so geht und man gerne Unterstützung annehmen kann. Jedes Kind und jede Familie ist anders, weswegen ein Coaching bei mir genau das Richtige für die Eltern ist. Zusammen schauen wir nach ihren Bedürfnissen und erarbeiten einen individuellen Plan.